G… wie GIGANTISCH

Mein alltäglicher Wahnsinn beginnt in einem Dorf zwischen Ruhrpott und Sauerland und bisher war es mir nicht vergönnt eine Towerlandschaft wie z.B. Manhatten zu besuchen. Eine kleine Alternative bietet Frankfurt am Main. Wie ich so zwischen den Häusern stand, war ich von der gigantischen Größe einfach nur beeindruckt. Was noch faszinierender war, war die Aussicht vom Maintower. Die Stadt wirkt von der Besucherterrasse wie die Minaturwelt in Hamburg. Für mich als Wahl-Dorf-Trottel bedeutet G… wie GIGANTISCH.

F… wie Fotografie oder Fotoapparat

Da passt an dieser Stelle, auf diesem Blog einfach nichts anderes 🙂

Meinen ersten Analogen Fotoapparat habe ich mit 12 Jahren zum Gebutstag geschenkt bekommen. Eine Fuji Kompaktkamera. Ne was hab ich dieses kleine Ding geliebt. Und 2003, mit der Geburt unseres Sohnes gab es dann die erste digitale Kamera – eine Canon Powershot A60 mit gigantischen 2,0 Megapixel… Ja so war das damals. Heute habe ich eine digitale Spiegelreflexkamera von Nikon (D5200) mit 24 Megapixel und damit bin ich sehr zufrieden. Ihr widme ich heute auch das Bild inclusive meines neuen Logos. F wie Fotoapparat 🙂F-wieFotographie-Nikon