LOST PLACES: Zwieback Brandt Werk Hagen

Veröffentlicht: 11. September 2016 in Foto, Industrie, Lost Places, NRW, Ruhrgebiet, Urbex
Schlagwörter:, , , , , ,

zwieback-brandt

Das Produkt der Firma kennt sicherlich jeder, der als Kind mal Bauchweh hatte…. Mama kam mit einem Glas Milch und zerdrückten Zwiebäcken zum Bett und meinte: „Das beruhigt den Magen…“ So oder so ähnlich hat wohl jeder den Brandt Zwieback in Erinnerung. Was aber heute in Vergessenheit zu geraten scheint ist eine andere Geschichte: Nämlich die vom Geländes des ZWIEBACK BRANDT Werkes in Hagen. Es war das Jahr 2003, als der letzte Zwieback vom Band rollte, zumindest in der ersten Produktionsstätte, meiner Heimatstadt Hagen. 1912 von Carl Brand gegründet wurde die „Hauptproduktionsstätte“ 2002 nach Ohrdruf in Thüringen verlegt. Die Angebote zur Erweiterung des Geländes, welche die Stadt Hagen gemacht hatte, waren wohl nicht hoch genug und so wurde kurzerhand der Ortswechsel beschlossen. Dieser Umzug machte 500 Mitarbeiter arbeitslos und heute nach gut 13 Jahren gleicht die Produktionsstätte einem Trümmerfeld. Zerstörte Scheiben, Graffitis und überall Müllberge. Auf dem riesigen Gelände gibt es aber für Leute wie mich trotzdem tolle Fotomotive…. Aber seht selbst.

 

Advertisements
Kommentare
  1. Alex sagt:

    Sag mal, natürlich aus reiner Interesse, kommt man da noch vernünftig herein oder ist das nicht so einfach?

    Gefällt 1 Person

  2. paintdigi sagt:

    Good posts, beautiful blog.
    Congratulations.
    Welcome to see my creations:
    http://paintdigi.wordpress.com

    Gefällt mir

  3. dishdessert sagt:

    I liked your blog, I invite you to my blog:
    http://dishdessert.wordpress.com

    Gefällt mir

  4. Follygirl sagt:

    Wirklich tolle Bilder!
    LG, Petra

    Gefällt 1 Person

  5. natuurfreak sagt:

    Lost places are always very interesting to read about or perhaps to visit

    Gefällt 1 Person

  6. Also den Ort würde ich sofort auch mal aufsuchen ! Danke und super !

    Gefällt 1 Person

  7. maranaZ3 sagt:

    Mich machen solche Industriebrachen immer nur traurig. Vor allem ist es mir unverständlich, warum man den vielen Raum nicht irgendwie sinnvoller nutzen kann, als ihn einfach nur so verrotten zu lassen.
    Aber natürlich interessante Fotos und die Tristesse gut eingefangen.

    Gefällt 1 Person

  8. ellen sagt:

    Hach..da wäre ich gern mitgekommen! Tolle Fotos!
    LG
    Ellen

    Gefällt 1 Person

  9. Linsenfutter sagt:

    Sehr schön erklärt, tolle Bilder, aber …..manchmal tut Geschichte auch weh.

    Gefällt 2 Personen

    • smartphoto78 sagt:

      Das stimmt. Erinnere mich noch sehr gut an die Zeiten in denen die Produktion auf Hochtouren lief. Fast im gesamten Stadtteil Haspe lag der Zwieback Duft in der Luft… Jetzt riecht es nicht mehri, es stinkt nach Müll und Verwahrlosung🤐

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s