Lost Places: Beduinen – Tanztempel

Die Weihnachtstour 2017 führte mich u.a. in eine verlassene Großraumdiskothek. Mehrere miteinander verbundene Zirkuszelte bildeten eine der größten Diskotheken Deutschlands. 1996 wurde sie als Nobeldiskothek eröffnet und bot zu Bestzeiten bis zu 35.000 partyhungrigen Menschen einen Platz zum feiern. Insgesamt 17 Bars, 7 Areas und sogar ein Pool bedienten verschiedene Geschmäcker. Von Schlager bis Rock über R`n`B bis Dance. Viele Bekannte Künstler haben in dem Zeltpark aufgelegt, darunter David Guetta, DJ Ötzi, DJ Antoine und viele mehr. Auch wenn es die Bilder Anders vermuten lassen, aber der Betrieb steht gerade mal ein Jahr still. Vorzufinden war eher eine Müllkippe. An verschiedenen Stellen hatte es auch gebrandt.

Viel Spaß beim Anschauen der Bilder. Das komplette Album wie immer bei Flickr.

DSC_1172

Lost Places: Beduinen-Tanztempel

Lost Places: Beduinen-Tanztempel

Lost Places: Beduinen-Tanztempel

Lost Places: Beduinen-Tanztempel

Lost Places: Beduinen-Tanztempel

Lost Places: Beduinen-Tanztempel

24 Kommentare zu „Lost Places: Beduinen – Tanztempel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s