Lost Places: Abhörstation Teufelsberg

Der Teufelsberg ist ein Trümmerberg im Westen Berlins. Auf der zweithöchsten Erhebung der Stadt stehen die markanten Relikte des kalten Krieges. Eine Flugüberwachung und Abhörstation der US-amerekanischen Streitkräfte. Bis 1999 wurde die Station noch als Flugsicherungsradar-Station genutzt. Seitdem stehen die Gebäude mehr oder weniger leer. Für ein kleines Eintrittsgeld von 7 Euro darf man diese Location ganz offiziell besuchen. Und die Aussicht über die Hauptstadt ist grandios. Das komplette Album mit ganz viel Graffitis findet Ihr auf meiner Seite: www.smartphoto78.de

6 Kommentare zu „Lost Places: Abhörstation Teufelsberg

  1. Smartphoto goes Berlin 😉
    Ja, der Teufelsberg… immernoch sehr sehenswert, auch wenn man da inzwischen Eintrittsgeld berappen darf. Ist das dann noch ein Lost Place, wenn der Kommerz Einzug hielt? Ich weiß es nicht 😉
    Aber egal… ein Ort mit spannender Geschichte, schöne Fotomotive, und… er ist zumindest noch rudimentär erhalten 😉
    Vielen Dank fürs Zeigen der gelungenen Bilder!
    Viele Grüße aus dem LostPlaceWunderland
    der Frank

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s