Mit ‘Dortmund’ getaggte Beiträge

Im Westen des heutigen Dortmunder Stadtteils Hörde wurde 1852 mit dem Bau eines der ersten Hochofenwerke im Ruhrgebiet begonnen: PHÖNIX-WEST. Bereits 1855 wurden mit 1200 Arbeitskräften schon über 22.000 Tonnen Roheisen erzeugt. Im Rahmen des allgemeinen Niedergangs der Stahlindustrie wurde der Standort Phönix-West 1998 aufgegeben und es ist nur noch eine riesige Industrieruine zurück geblieben. Habe heute beim Neujahrsspaziergang ein paar Bilder festgehalten. Viel Spaß beim anschauen und ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr.

Advertisements

Im gerade neu gegründeten Hafen Dortmund wurde das Hafenamt 1898 im Stil der Neorenaissance errichtet. Es wurde bis Anfang der 60iger Jahre auch als solches genutzt. In den 80iger Jahren wurde das Gebäude aufwendig restauriert und steht unter Denkmalschutz. Ganze 38 Meter ist der Turm hoch und auch von weitem gut sichtbar und beherbergt heute die Wasserschutzpolizei.

Hafenamt Dortmund

Auf dem ehemaligen Gelände der Hermannshütte im Dortmunder Stadtteil Hörde liegt seit ein paar Jahren der künstlich angelegte Phönixsee. Wer die urspüngliche Landschaft nicht kennt, wird kaum glauben das hier noch vor 15 Jahren Hochöfen und das typische Bild der Schwerindustrie vorherrschten. Nachdem große Teile der Hütte 2001 nach China verkauft und der vollständige Abriss vollzogen wurde, hat man 2006 mit der Flutung der ausgehobenen Ebene begonnen. Außerdem dient der der Phönixsee der Renaturierung der Emscher. Ich selbst fahre dort gerne mit meinen Inlinern eine Runde. Hier bieten sich am Wochenende die früheren Morgenstunden an, da der Phönixsee gerade bei schönem Wetter gut besucht wird. Das Foto ist vom Kaiserberg entstanden.

Phönixsee

Einen Einblick in die Schwerindustrie des vergangenen Jahrhunderts findet man in der Kokerei Hansa in Dortmund. Produziert wurde Koks und Kokereigas. Zur Zeit findet eine Sanierung der Anlage statt, aber ein Besuch ist dennoch sehr interessant. Gerade weil noch so viel von der alten Anlage erhalten ist. Es werden sogar Führungen von ehemaligen Mitarbeitern angeboten.

Kokerei Hansa

Zeche Zollern

Veröffentlicht: 27. Februar 2016 in Allgemein, Bild des Tages, Foto, Ruhrgebiet, S/W
Schlagwörter:, , , , ,

Hab heute eine kleine Fototour durch das Ruhrgebiet unternommen. Unter anderem war ich in der Zeche ZollernDSC_3018-kleinDSC_3022-kleinDSC_3030-kleinDSC_3032-kleinDSC_3044-kleinDSC_3050-kleinDSC_3058-kleinDSC_3073-kleinDSC_3083-kleinDSC_3088-kleinDSC_3096-kleinDSC_3104-kleinDSC_3107-klein

Oder einfach Dortmunder U. Die alte Dortmunder Union Brauerei bzw. der Lagerkeller. Bier wird hier allerdings schon lange nicht mehr gelagert, geschweige denn gebraut. Stattdessen werden Kunstwerke aus dem 20. und 21. Jahrhundert gezeigt. Es gibt ein Restaurant und diverse andere Räume.

Besonders auffällig an der Dachkrone sind die Videoanimationen… Welche wechselnde Animationen und Videoaufnahmen zeigen.

U wie Dortmunder U

S wie Stadion

Veröffentlicht: 20. Januar 2016 in ABC Challange, Allgemein, Bildbearbeitung, Foto
Schlagwörter:, , , ,

Jetzt wo am Wochenende die Rückrunde der Fußball-Bundesliga startet, dachte ich mir ich zeige ein paar Bilder meines Fußball-Tempels. Habe wieder mit dem Lightroom Color-Key gespielt. Natürlich blieben die Vereinsfarben stehen 😉 S-wie Stadion 2S-wie Stadion 3S-wie Stadion 4S-wie Stadion

D…. wie Dortmund

Veröffentlicht: 4. April 2015 in ABC Challange
Schlagwörter:, ,

D… wie Dortmund. Die Stadt im Ruhrgebiet wo ich viel Zeit während meiner Kindheit und Jugend verbracht habe. Nicht nur wegen dem BVB ist diese Stadt immer eine Reise wert. D-wie Dortmund

Der erfolgreiche Strukturwandel vom Stahl und Kohle zur belebten Stadt nicht nur innerhalb des Wallrings. Vom großen Multiplexkino bis zur schönen Einkaufspassage am Ostenhellweg hat diese Stadt für jeden etwas zu bieten. Der U-Turm, früher der Ort an dem das Dortmunder – Union Bier gebraut wurde, heute ein Zentrum für Kunst und Kreativität. Ich bin sehr gerne in Dortmund, auch wenn ich nicht hier wohne komme ich doch immer wieder gerne hierher zurück.

DSCFD-wie Dortmund